Menü

Nonnenbachschule

Lernen mit Freude

Im Herzen von Kressbronn am Bodensee, wenige Meter von der Festhalle entfernt, liegt die Nonnenbachschule. Sie wurde 1953 erbaut und nach dem unterhalb von ihr vorbeifließenden Nonnenbach benannt. Aktuell werden an dieser Grundschule knapp 200 Schülerinnen und Schüler von 18 Lehrkräften unterrichtet. Für soziale Belange steht eine Schulsozialarbeiterin zur Verfügung. Um die Früh- und Mittagsbetreuung kümmern sich drei Betreuungskräfte. Diese Kressbronner Traditionsgrundschule bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in einer familiären Umgebung zu lernen und sich zu entwickeln. Der persönliche Kontakt, das gemütliche Schulhaus sowie der Blick auf Obstbäume, Wald und den Bodensee schaffen eine ideale Lernumgebung für die Grundschulzeit der Kressbronner Kinder.

Das vielseitige Schulprofil setzt sich aus den Grundtugenden wie Höflichkeit, Fairness, Freundlichkeit, Respekt und Hilfsbereitschaft sowie aus den Schwerpunkten Musik, Sport, Bewegung und Ernährung zusammen. Verschiedene AGs runden das breitgefächerte Bildungsangebot ab.

Leitbild - Das Leitbild im Mittelpunkt

Die Nonnenbachschule soll als Lern-und Lebensgemeinschaft arbeiten, in der sich alle Beteiligten zu jeder Zeit verstanden und wohlfühlen. Ein ganzheitliches Bildungsangebot lässt diese Schule zu einem Lern- und Lebensraum werden, in welchem das Kind in seiner Einzigartigkeit im Mittelpunkt aller Arbeit steht. Das kann wie folgt gelingen:

Vorbild leben

• Gegenseitiges Grüßen
• Ein achtsames Miteinander
• Respekt vor der anderen Person, der anderen Meinung
• Gegenseitige Wertschätzung
• Gemeinschaftssinn fördern (durch gemeinsame Aktionen z. B. – „Gemeinsam anfangen“, Ausflüge, Schullandheimaufenthalte, …)

Lernangebote 

• Schüler fördern und fordern
• Den Schülern eine geeignete Methodenkompetenz vermitteln
• Sachgerechter Umgang mit den modernen Medien (Medienkompetenz)
• Rituale zur Struktur des Alltages anbieten
• Hinführung und Einüben der Schulordnung
• Musisches Schulleben gestalten und fördern
• Künstlerische Begabungen weiterentwickeln
• Sport- und bewegungserzieherischen Schwerpunkt leben
• Lerngänge und außerschulische Lernorte erleben

Schulhausgestaltung 

• Eine kindgemäße Schulhofgestaltung, die zu Spiel und Bewegung einlädt
• Eine Sitz- oder Leseecke im Klassenzimmer
• Eine English corner in den Klassenzimmern: Platz für die Visualisierung und Verschriftlichung des Vokabulars der aktuellen Unterrichtseinheit
• Auslegen geeigneter, zielsprachiger Kinderliteratur zur Unterrichtseinheit
• Anregende Lernangebote darbieten im Schulhaus
• Ausstellung von Schülerarbeiten im Schulhaus

Arbeit mit den Eltern

• Gemeinschaft leben
• Zusammenarbeit mit den Eltern im Sinne des gemeinsamen Erziehungs- und Bildungsauftrages
• Kompetenzen der Eltern nutzen und mit in den Unterricht einbeziehen

Unsere Ziele sind

  • Schule als Lern- und Lebensstätte zu gestalten
  • Schule als Ort der Geborgenheit erfahrbar machen
  • Schule erleben als einen Ort zum Wohlfühlen für Kinder, Eltern und Lehrer
  • Schule erleben als einen Ort, an dem Lernen Freude macht
  • Schule erleben als einen Ort der Chancengleichheit

Kontakt

Nonnenbachschule Kressbronn a. B.
Schulweg 10
88079 Kressbronn a. B.
07543 50438
sekretariat@nonnenbachschule.de
www.nonnenbachschule.de

Zurück