Menü

Gastgeber werden

Warum Kressbronn am Bodensee?

Kressbronn a. B. ist ein prädikatisierter Erholungsort, weshalb die Gemeinde als Zieldestination über eine hohe Attraktivität verfügt. Zusätzlich ist unsere Gemeinde seit 2012 Teil der Kooperation „Schwäbischen Bodensee“, (ein Zusammenschluss der Gemeinden Kressbronn a. B., Langenargen, Eriskirch und Neukirch mit dem Ziel die Qualität der Region und des touristischen Aufenthalts zu steigern). Die Gemeinde Kressbronn am Bodensee gehört zum Einzugsgebiet der Deutschen Bodensee Tourismus GmbH.

 

Sie haben bereits eine für Beherbergung geeignete Unterkunft und möchten diese als offizielle Ferienwohnung oder Unterkunft anmelden lassen?

Schritt 1

Die Tourist-Information Kressbronn am Bodensee ist Ihr erster Ansprechpartner. Zuallererst werden Daten zu Ihnen und Ihrer Unterkunft abgefragt. Um die Übermittlung dieser Daten möglichst einfach und schnell zu gestalten, downloaden und bearbeiten Sie bitte folgendes Formular „Unterkunftsdaten_AVS“ und senden Sie es ausgefüllt an die E-Mail-Adresse der Tourist-Information zurück (tourist-Info@kressbronn.de).

Schritt 2

Die erhaltenen Daten werden von der Tourist-Information zur Überprüfung der Gewerbepflicht und der Zweitwohnungssteuer an die entsprechenden Ämter der Gemeinde Kressbronn a. B. weitergeleitet.

Schritt 3

Nachdem alle Ihre Daten geprüft und an richtiger Stelle eingepflegt wurden, bekommen Sie Ihren Zugang zu unserem AVS-Meldescheinsystem. Meldescheine sind ein zentraler Bestandteil der Beherbergung, da sich nach dem Bundesmeldegesetz § 29 jeder Gastgeber der Ausstellung eines „Meldescheines für Beherbergungsbetriebe“ für den Gast verpflichtet.

Schritt 4

Die Tourist-Information Kressbronn a. B. bietet Ihnen die Möglichkeiten aus zwei unterschiedlichen digitalen Vermarktungsstufen auszuwählen. Je nachdem erscheint Ihr Eintrag auf der Webseite unserer Gemeinde, der des Schwäbischen Bodensees oder auch zusätzlich auf großen, regionalen und überregionalen Buchungsportalen über unseren Partner Lohospo. Außerdem nutzen wir unsere WEBtis-Informationsanlagen, um Sie als Gastgeber auch direkt in Kressbronn am Bodensee zu bewerben.

Schritt 5

Sie sind nun als Gastgeber registriert. Ihr Objekt ist zur Beherbergung gelistet und wird durch unsere Partner oder eigenständig vermarktet. Nun ist es an der Zeit sich auf die ersten Gäste vorzubereiten. Wenn Sie sich mit der Frage beschäftigen, ob Sie alles Mögliche getan haben oder einfach daran interessiert sind das bestmögliche Erlebnis zu bieten, besuchen Sie doch unsereTipps & Tricks um sich inspirieren zu lassen.

 

 

Allgemein

Informationen zur Kurtaxe und zum Fremdenverkehrsbeitrag in Kressbronn a. B. finden Sie in der aktuellen Satzung der Gemeinde Kressbronn am Bodensee oder in unserer kurzen Übersicht.

Kontakt

Sachgebiet Tourismus und Marketing
Amt für Tourismus, Kultur & Marketing
Gemeinde Kressbronn a. B. 
Nonnenbacher Weg 30
88079 Kressbronn a. B.
07543 9665-0
tourist-info@kressbronn.de