Menü

Klima

Unter Klima versteht der Deutsche Wetterdienst „die Zusammenfassung der Wettererscheinungen, die den mittleren Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort oder in einem mehr oder weniger großen Gebiet charakterisieren“. War das Klima früher eine Tatsache, die man als gegeben hingenommen hat, ist es heute dagegen zu einem weltweit diskutierten Umweltfaktor geworden. Der weltweite Klimawandel, also die Veränderung der Klimabedingungen hin zu einer Erderwärmung, ist heute eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Einerseits beschäftigen sich die Regierungen der Welt damit, den Klimawandel aufzuhalten oder ihn zumindest abzumildern. Andererseits ist inzwischen klar, dass man sich parallel auf die Folgen des Klimawandels einstellen muss.

Klima in Kressbronn a. B.

Die Gemeinde Kressbronn a. B. liegt geografisch ganz im Süden des Landes Baden-Württemberg an der Grenze zu Bayern. Sie grenzt an den Bodensee und gehört damit zum Bodenseeraum. Der Bodenseeraum gehört mit seiner Lage in Mitteleuropa zur gemäßigten Zone. In Kressbronn a. B. gibt es daher ein kontinentales Klima mit mild warmem Sommer und gemäßigtem Winter. Die Jahresdurchschnittstemperatur in Kressbronn a. B. beträgt ca. 10,1 °C. Der wärmste Monat ist der Juli mit im Durchschnitt 19,6 °C, der kälteste Monat ist der Januar mit im Durchschnitt ca. 0,3 °C. An einzelnen Tagen im Sommer kann es zu einer Temperatur über 30 °C kommen, eher selten sind dagegen im Winter Temperaturen unter -5 °C. Die durchschnittliche Wassertemperatur des Bodensees im Jahr liegt bei ca. 11,4 °C. Mit den höchsten Wassertemperaturen im Bereich der Badestrände ist Ende Juli bzw. Anfang August zu rechnen. Hier steigt die Wassertemperatur in der Regel bis auf 24 °C, in Einzelfällen und in besonders warmen Sommern wurden auch schon höhere Wassertemperaturen gemessen.

Klimaschutz

Das weltweite Klima, aber auch das Klima in der Gemeinde Kressbronn a. B., befindet sich im Wandel. Es ist auch in der Gemeinde zu spüren, dass die Erderwärmung voranschreitet. Der Klimaschutz wird daher immer bedeutender und nimmt einen größeren Stellenwert ein. Die Gemeinde Kressbronn a. B. bekennt sich zum Klimaschutz und ist bemüht, durch kommunale Klimaschutzmaßnahmen ihren Beitrag zur weltweiten Gemeinschaftsaufgabe zu leisten. Im Jahr 2021 erfolgte deshalb auch der Beitritt der Gemeinde zum Klimaschutzpakt des Landes Baden-Württemberg. Durch die Ausarbeitung eines umfassenden Klimaschutzkonzeptes, energetische Sanierungen von Gebäuden, die Installation von Photovoltaikanlagen, den Einbau von modernen Wärme- und Heizsystemen, die Errichtung von E-Ladesäulen im Gemeindegebiet, die Umstellung der Straßenbeleuchtung und der Innenbeleuchtung in kommunalen Liegenschaften auf die energiesparsame LED-Technik, die Einführung eines kommunalen Energiemanagementsystems und vielen weiteren Maßnahmen, trägt die Gemeinde Kressbronn a. B. maßgeblich zum Klimaschutz bei. Mit der neu geschaffenen Stelle des Beauftragten für Klimaschutz gibt es inzwischen nun auch einen eigenen Verantwortlichen und Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung für den Klimaschutz.

Klimaschutzberichte

Kontakt

Beauftragter für Klimaschutz
Gemeinde Kressbronn a. B.
Hauptstraße 19
88079 Kressbronn a. B.
0151 21400477
thomas.hegel@kressbronn.de

Zurück