Menü

Notfallnummern

In verschiedenen Situationen ist man schnell auf Hilfe angewiesen. Wir haben für Sie die wichtigsten Notfallnummern zusammengestellt. Bitte nutzen Sie diese aber nur in Notfällen.
 

Notfallnummern auf einen Blick

Polizei

110

Feuerwehr/Rettungsdienst

112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116117

Giftnotruf

0761 19240

Behörden                                        

115

Wasser (nur außer Haus)

07543 952030

Strom/Gas

07542 9379-299

Sperr-Dienst (für Zahlungskarten)

16116

Polizeiposten Langenargen (wenn keine Gefahr im Verzug)

07543 93160

Seelsorge

08001110111

Kinder- und Jugendtelefon

08001110333

Elterntelefon

08001110550

Gewalt gegen Frauen

0800116016
 

Handeln in Notfällen

Medizinischer Notfall

Haben Sie selbst oder eine andere Person einen medizinischen Notfall, so setzen Sie umgehend einen Notruf mit der Notfallnummer 112 ab. Sie werden dann mit der zuständigen Rettungsleitstelle verbunden. Hierbei sollten Sie folgende Fragen klären können:

1. Wo ist es passiert?
Geben Sie hier bitte den genauen Notfallort an. Ort, Straße und Hausnummer, ggf. Hausnummerzusätze. Bei Mehrfamilienwohnhäusern die Lage der Wohnung. Auf Straßen den Streckenabschnitt (Suchen Sie die Abschnittsmarkierung). Gibt es besondere Zufahrten?

2. Was ist passiert?
Schildern Sie die Notfallsituation.

3. Wie viele Verletzte?
Geben Sie die genaue Anzahl der Verletzten an.

4. Welche Verletzungen?
Beschreiben Sie nach Möglichkeit die Krankheit oder die Symptome der Erkrankung.

5. Warten auf Rückfragen!
Legen Sie niemals selbst auf und warten Sie auf Rückfragen!

Feuer und ähnliche Notfälle

Ist ein Feuer ausgebrochen, das Sie mit Ihrem Haushaltsfeuerlöscher nicht selbst löschen können, rufen Sie umgehend die Feuerwehr mit der Notfallnummer 112. Sie werden dann mit der zuständigen Rettungsleitstelle verbunden. Hierbei sollten Sie folgende Fragen klären können:

1. Wo ist es passiert?
Geben Sie hier bitte den genauen Notfallort an. Ort, Straße und Hausnummer, ggf. Hausnummerzusätze. Bei Mehrfamilienwohnhäusern die Lage der Wohnung. Auf Straßen den Streckenabschnitt (Suchen Sie die Abschnittsmarkierung). Gibt es besondere Zufahrten?

2. Was ist passiert?
Schildern Sie die Notfallsituation.

3. Wie viele Verletzte?
Geben Sie die genaue Anzahl der Verletzten an.

4. Welche Verletzungen?
Beschreiben Sie nach Möglichkeit die Krankheit oder die Symptome der Erkrankung.

5. Warten auf Rückfragen!
Legen Sie niemals selbst auf und warten Sie auf Rückfragen!

Verlassen Sie bei Wohnungs- und Hausbränden umgehend das Gebäude und informieren Sie Ihre Mitbewohner und Nachbarn.

Vergiftungen

Haben Sie oder Ihr Kind bereits Anzeichen einer Vergiftung (z. B. Übelkeit, Unwohlgefühl, Bewusstlosigkeit) dann rufen Sie umgehend unter der Notfallnummer 112 den Rettungsdienst. Halten Sie den Auslöser der Vergiftung ggf. zur Mitnahme in die Klinik bereit, damit die Ärzte die Ursache kennen und darauf richtig reagieren können.

Haben Sie bemerkt, dass Sie eine giftige Substanz zu sich genommen haben, sind aber noch keine Vergiftungserscheinungen eingetreten, so rufen Sie zunächst die Giftnotrufzentrale unter 0761 19240. Von der Giftnotrufzentrale erhalten Sie fachkundigen Rat für das weitere Vorgehen.

Folgende Informationen benötigt die Giftnotrufzentrale:

  • Wer ist betroffen?
  • Was wurde eingenommen?
  • Wann ist es passiert?
  • Wie ist es passiert?
  • Wie viel haben Sie/Ihr Kind vom Gift aufgenommen?
  • Wie geht es Ihnen/Ihrem Kind momentan?
  • Unter welcher Nummer sind Sie erreichbar?
  • Warten Sie auf Rückfragen!

Stromausfall

Gute Handlungsanweisungen bei Stromausfall finden Sie bei unserem regionalen Energieversorger, dem Regionalwerk Bodensee.

Gasgeruch

Gute Handlungsanweisungen bei Gasgeruch finden Sie bei unserem regionalen Energieversorger, dem Regionalwerk Bodense.

Einbruch und Überfälle

Rufen Sie umgehend die Polizei mit der Notfallnummer 110. Bei Einbrüchen und anderen Taten bei denen der Täter nicht mehr anwesend ist, berühren Sie bitte nichts, um keine Spuren zu verwischen. Wurden Ihnen Zahlungskarten von Banken oder Kreditinstituten gestohlen, so lassen Sie diese umgehend mit der Notfallnummer 116116 sperren.

Vandalismus

Bei Vandalismus rufen Sie bitte die Polizei. Werktags steht Ihnen hierfür der Polizeiposten Langenargen unter der Telefonnummer 07543 93160 zur Verfügung.

Wasserrohrbrüche

Bei Wasserrohrbrüchen im Gebäude wenden Sie sich bitte direkt an Ihr Wasserinstallationsunternehmen. Für Wasserrohrbrüche außerhalb von Gebäuden, also auf Ihrem Grundstück oder im öffentlichen Raum, ist hingegen die Gemeinde Kressbronn a. B. zuständig. Nutzen Sie hierfür bitte die Notfallnummer 07543 952030. Außerhalb der Betriebszeiten des Kressbronner Wasserwerks sind die Stadtwerke Lindau für Störungen zuständig. Sie werden jedoch automatisch umgeleitet.

Abwasserrohrbrüche

Bei Abwasserrohrbrüchen in Ihrem Gebäude oder auf Ihrem Grundstück wenden Sie sich bitte direkt an Ihr Sanitärunternehmen. Bei Abwasserrohrbrüchen im öffentlichen Raum wenden Sie sich bitte werktags an die Gemeinde und am Wochenende unter der Notfallnummer 112 an die Feuerwehr.

Umweltunfälle

Bei Umweltunfällen jeglicher Art rufen Sie bitte umgehend die Feuerwehr mit der Notfallnummer 112.

Tiermedizinische Notfälle

Bei tiermedizinischen Notfällen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Tierarzt bzw. dessen Vertretung. Meist finden Sie hierzu Informationen auf der Internetseite Ihres Tierarztes.

Seelsorge

Belastet Sie etwas emotional sehr stark? Dies können Probleme jeglicher Art sein. Dazu gehören z. B. Ehe- oder Beziehungsprobleme, Mobbing, Jobverlust, Sucht, Krankheit, Einsamkeit. Dann können Sie unter der Nummer 08001110111 seelsorgerische Beratung kostenlos in Anspruch nehmen. Sie müssen beim Anruf auch Ihren Namen nicht zwingend nennen.

Probleme von Kindern und Jugendlichen

Du bist ein Kind oder ein Jugendlicher und hast Probleme egal welcher Art? Dann kannst Du unter 08001110333 anrufen und Dich beraten lassen. Besonders bei sexuellem Missbrauch kannst Du Dich hier jemandem anvertrauen, der Dir helfen wird.

Probleme von Eltern mit Kindern und Jugendlichen

Sie sind Eltern von schwierigen Kindern oder Jugendlichen und wissen nicht mehr weiter? Dann steht Ihnen kostenlos eine Elternberatung unter 08001110550 zur Verfügung. Eltern bekommen hier Hilfe und Beratung zu allen Erziehungsthemen. Dies können Erziehungsfragen, sexueller Missbrauch von Kindern oder auch andere Probleme zwischen Eltern und Kindern sein. 

Gewalt gegen Frauen

Sie sind eine Frau und sind durch Ihren Ehemann oder Partner oder durch andere Personen Gewalt ausgesetzt? Dann können Sie unter 0800116016 kostenlos Hilfe bekommen.

Ihnen steht aber auch die Frauenbeauftragte des Bodenseekreises jederzeit zur Verfügung.