Menü

Stiftungen


Otto-Valentien-Stiftung

Mit Testament vom 2. Mai 1986 hat Otto Valentien (1897-1987) der Kulturgemeinschaft Kressbronn a. B. über den Erlös aus dem Verkauf einzelner Kunstwerke Teile seines Vermögens vermacht. Im Testament heißt es: „In meinem Besitz befinden sich folgende Gemälde: zwei Landschaften von Moll, eine Personengruppe von Carl Hofer, eine Landschaft von Otto Modersohn. Diese Gemälde sollen bei Hauswedel versteigert werden. Der Erlös ist günstig anzulegen und die Zinsen sollen alle drei Jahre vom Kulturkreis Kressbronn an bedürftige Kunstmaler gegeben werden.“ Die Gemeinde Kressbronn a. B. hat zur Verwirklichung des Willens von Otto Valentien eine nichtrechtsfähige Stiftung eingerichtet, die insbesondere der Förderung „bedürftiger Kunstmaler“ dient. Die Stiftung wird daher direkt von der Gemeinde verwaltet. Über die Angelegenheiten der Stiftung entscheidet ein Stiftungsrat.

Bürgerstiftung Kressbronn a. B.

Die Bürgerstiftung Kressbronn a. B. ist eine wirtschaftlich und politisch unabhängige Einrichtung von Kressbronnerinnen und Kressbronnern für ihre Gemeinde. Die privatrechtliche gemeinnützige Stiftung möchte Menschen in Not helfen sowie Projekte in den Bereichen Jugend, Bildung, Kultur, Soziales, Flüchtlingshilfe und Sport fördern. Mehr Informationen zur Bürgerstiftung erhalten Sie unter www.buergerstiftung-kressbronn.de.

Kontakt

Otto-Valentien-Stiftung
Sachgebiet Ortsgeschichte und Kulturverwaltung
Amt für Tourismus, Kultur und Marketing
Gemeinde Kressbronn a. B.
Nonnenebacher Weg 30
88079 Kressbronn a. B. 
07543 9665-22
hartmann@kressbronn.de

 


Bürgerstiftung Kressbronn a. B.
Gemeinde Kressbronn a. B.
Hauptstraße 19
88079 Kressbronn a. B.
07543 9662-28
huettner@kressbronn.de
www.buergerstiftung-kressbronn.de