Menü

Ausstellung: "Vierstimmig: über see"

Othmar Eder, Ute Klein, Annina Thomann, Hans Thomann

Grenzen beschäftigen uns heute mehr als uns lieb ist. Da werden Außengrenzen gesichert, Grenzübergänge geschlossen, Zäune und Mauern errichtet. Man schottet sich ab im Nationalen. Und Menschen riskieren und verlieren zu Tausenden ihr Leben dabei, Grenzen zu überwinden.
Der Blick über die Grenzen hinweg ist für die Anrainerstaaten am Bodensee prägend, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in vielen Lebensbereichen allgegenwärtig. Maßgebliches Bindeglied zur Vernetzung dieser historisch gewachsenen Kulturregion war schon immer die Kunst.

Die mittlerweile 10. "Vierstimmig"- Ausstellung der Lände wirft 2024 einen Blick über den See auf unsere Schweizer Nachbarn aus den Kantonen Thurgau und St. Gallen. Wir wissen immer noch zu wenig voneinander - nachdem der See nicht mehr zufriert, ist das andere Ufer noch weiter weg gerückt!

So widmet die Lände im 50. Ausstellungsjahr ihre "Vierstimmig" - Ausstellung den Schweizer KünstlerInnen Othmar Eder, Ute Klein, Annina Thomann und Hans Thomann.
Wir freuen uns, dass wieder einmal eine Begegnung "über see" stattfindet.

Öffnungszeiten

Freitag und Samstag: 15:00 - 17:00 Uhr, Sonntag: 14:00 - 17:00 Uhr

Führungen

05.05.2024, 26.05.2024, 09.06.2024, jeweils um 16:00 Uhr

Eintritt

frei

Ausstellung: "Vierstimmig: über see"
Sa, 25.05.2024
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Museum & Galerie Lände
Seestraße 24

Preise

kostenfrei

Klicken Sie auf die Karte, um darin zu zoomen.
Zurück