Volltextsuche

>

Aktuell

#JugendRedetMit am 9. Mai

Engagierte Jugendliche aus Kressbronn a. B. bereiten Podiumsdiskussion vor
JugendRedetMit am 9. Mai in der Parkschule

Im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung findet am 9. Mai um 17.30 Uhr eine Podiumsdiskussion mit Gemeinderatskandidaten aller Listen statt. Jugendliche haben dort die Möglichkeit, ihre ganz eigenen Themen bei den Gemeinderatskandidaten zur Sprache zu bringen. Organisiert und geleitet wird die Veranstaltung von acht Jugendlichen, unterstützt werden sie hierbei federführend von der Beauftragten für Bürgerbeteiligung, Karin Wiech, und dem Bildungszentrum Parkschule. „Um für diese Veranstaltung fit zu sein, haben wir in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung ein Moderationscoaching für die Jugendlichen durchgeführt“, so Karin Wiech.

Wie plant man eine Podiumsdiskussion? Wie präsentiert man sich und wie moderiert man richtig? Welche Spielregeln müssen dabei beachtet werden? Welche Körpersprache ist wichtig? Wie stelle ich die richtigen Fragen zusammen? Was ist zu tun, wenn die Technik ausfällt und wie bewerbe ich schließlich die
Veranstaltung? Darum ging es bei dem Coaching in der Parkschule.

„Wenn sich die Jugendlichen mit der Veranstaltung identifizieren sollen, ist es wichtig, sie von Anfang an einzubinden. Dazu ist es notwendig, ihnen das notwendige Rüstzeug, also die Grundlagen, mit auf den Weg zu geben. Gleichwohl ist es wichtig, dass sich die Jugendlichen von den Erwachsenen auf-, wahr- und angenommen fühlen. Zugleich sollen sie sich verstärkt mit jugendpolitischen Themen aktiv einbringen, Entscheidungsprozesse in gewisser Weise von Beginn an zumindest teilweise mittragen. Denn wer selbst für etwas einsteht, sich für etwas stark macht, hat beste Möglichkeiten, seine Ziele auch durchzusetzen“, so Karin Wiech.

Eigens hierfür hat die Gemeinde Kontakt mit der Landeszentrale für politische Bildung aufgenommen und für den Workshop „Organisation und Moderation einer Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl am 9. Mai“ Johannes Ulbrich als Kursleiter gewinnen können. „Es war eine tolle Erfahrung, zu sehen, mit wie viel Elan und Engagement sich die Schülerinnen eingebracht haben. Ich persönlich hoffe, dass wir in Zukunft noch weitere Möglichkeiten haben werden, uns mit den Jugendlichen intensiv auszutauschen“, freute sich Karin Wiech und Johannes Ulbrich fügte hinzu: „Eine großartige Sache, dass sich die Gemeindeverwaltung
Kressbronn und der Gemeinderat so vorbildlich für die Jugendlichen im Ort einsetzen.“

Jugendliche, die für sie wichtige Themen in die Podiumsdiskussion am Donnerstag, 9. Mai, einbringen möchten, dürfen diese gerne im Vorfeld per E-Mail senden an: jugendredetmit.kr@mail.de Weitere Informationen gibt es auf Instagram unter #jugendredetmit.