Volltextsuche

>

Aktuell

Kommunal- und Europawahl am 26.05.2019

 

Online-Briefwahlantrag

Unter dem nachfolgenden Link haben Sie die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen für die Europa- und Kommunalwahlen (Kreistag und Gemeinderat) am 26. Mai 2019 über das Internet zu beantragen. Sie werden durch den Link auf eine externe Seite der Datenzentrale Baden-Württemberg umgeleitet. Bitte halten Sie für den Antrag Ihre Wahlbenachrichtigung bereit. Zur eindeutigen Identifikation müssen Sie in dem Wahlscheinantrag Angaben machen, die nur in Ihrer Wahlbenachrichtigung enthalten sind (z.B. Wahlbezirk und Wählernummer). Sie können die Briefwahlunterlagen an Ihre Meldeanschrift in Kressbronn a. B. oder an eine beliebige Adresse im In- oder Ausland schicken lassen (bitte die Postlaufzeiten beachten!).

Zum Wahlscheinantrag

Dieser Link ist aktiv bis Donnerstag, 23.05.2019, 12:00 Uhr. Nach diesem Zeitpunkt kann eine rechtzeitige Zustellung der Unterlagen auf dem Postweg nicht mehr garantiert werden.



Stimmzettel zur Kommunalwahl werden vorab zugesandt

Damit Sie sich in Ruhe auf die Wahl vorbereiten können, werden vorab an alle Wahlberechtigten in Kressbronn a. B. die Stimmzettel mit Hinweisen zur Stimmabgabe durch die Post nach Hause zugestellt.

Diese Stimmzettel sollten am Wahlsonntag, den 26.05.2019, in das jeweilige Wahllokal mitgebracht werden. Dies erleichtert für Sie die Stimmabgabe und es entstehen keine unnötigen Wartezeiten im Wahllokal.

In den Wahllokalen müssen dann die Stimmzettel für die Kreistags- und Gemeinderatswahl in den entsprechenden Stimmzettelumschlägen in die Wahlurnen geworfen werden, während es für die Stimmzettel der Europawahl keine Stimmzettelumschläge gibt. Die Stimmzettel für die Europawahl werden nur in den Wahllokalen ausgegeben.

Bitte beachten Sie, dass die zugesandten Stimmzettel keine Briefwahlunterlagen sind.

Für weitere Fragen dazu steht Ihnen das Wahlamt, Telefon 9662-31 oder 9662-38, gerne jederzeit zur Verfügung.



Durchführung der repräsentativen Wahlstatistik zur Europawahl


Die Wahlbezirke Nonnenbachschule und Jugendmusikschule Gattnau wurden vom Statistischen Landesamt Baden-Württemberg zur Europawahl 2019 für die Erhebung der repräsentativen Wahlstatistik ausgewählt. In diesen Wahllokalen sind für wahlstatistische Auszählungen ausschließlich und verpflichtend Stimmzettel zu verwenden, auf denen Geschlecht und Geburtsjahr (in 6 Gruppen) vermerkt sind. Das Verfahren ist in dem Gesetz über die allgemeine und die repräsentative Wahlstatistik bei der Wahl zum Deutschen Bundestag und bei der Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland (Wahlstatistikgesetz – WstatG) vom 21. Mai 1999 (BGBI. I S. 1023), das durch Artikel 1a des Gesetzes vom 27. April 2013 (BGBI.I S. 962) geändert worden ist, geregelt und zugelassen. Beim Verwenden dieser Stimmzettel bleibt das Wahlgeheimnis gewahrt.
 
Weitere Informationen über die Erhebung der Wahlstatistik finden Sie in folgendem Flyer:

 

Bekanntmachungen/Infos zu den Wahlen

 

 

Weitere Informationen zu den Wahlen erhalten Sie über die Wahlportale der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg:

www.kommunalwahl-bw.de

www.waehlenab16-bw.de

www.europawahl-bw.de