Volltextsuche

>

Aktuell

Größerer Fahrradabstellplatz

Gemeinde plant größeren Fahrradabstellplatz am Naturstrandbad

„Wir möchten, dass die Strandbadbesucher mit dem Fahrrad kommen, also brauchen wir auch genügend Fahrradabstellplätze“, so Bürgermeister Enzensperger
 
Die Gemeinde Kressbronn a. B. hat das Grundstück zwischen dem Strandbadparkplatz und dem bisherigen Fahrradabstellplatz gegenüber dem Naturstrandbad im Dezember 2019 erworben. Auf der Hälfte des Grundstückes ist eine naturnahe Erweiterung des bestehenden Fahrradabstellplatzes geplant. „Wir möchten, dass die Besucherinnen und Besucher des Naturstrandbades möglichst mit dem Fahrrad kommen und damit die Umwelt schonen. Also brauchen wir auch genügend Fahrradabstellplätze“, überzeugt Bürgermeister Daniel Enzensperger.
Für den neuen naturnahen Fahrradabstellplatz liegt eine naturschutzrechtliche Genehmigung des Landratsamtes Bodenseekreis vor. Für den Eingriff in Natur und Landschaft durch den neuen Fahrradabstellplatz sind umfassende Ausgleichsmaßnahmen durch die Gemeinde an Ort und Stelle vorzunehmen. Insbesondere bleiben erhaltenswerte Bäume bestehen.
Die Fahrradständer direkt am Nonnenbach werden hingegen wegfallen. Es ist vorgesehen, dass künftig alle Fahrräder auf dem Fahrradabstellplatz abgestellt werden.