Volltextsuche

>

Aktuell

Die Jugendmusikschule Kressbronn a. B.

Die Jugendmusikschule Kressbronn a. B. startet ab Oktober 2020 wieder neue Kurse und Schnupperstunden im Musikgarten
 
Das Kultusministerium gibt die Gruppenunterrichte für den Musikgartenbereich wieder frei.
An der Jugendmusikschule Kressbronn a. B. beginnt ab Oktober das Winter - Frühjahrsemester vom Musikgarten. Beim Babygarten/Musikgarten handelt es sich um ein musikalisches Eltern- Kind- Konzept. Der Unterricht spricht alle Sinne der Kinder an und fördert vor allem das Hören, Sehen und Fühlen. Zudem fördert dieser elementare Musikunterricht die Fein- und Grobmotorik durch Tanz und Fingerspiele.
Ziel des Musikgartens ist es, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartung die Gelegenheit bekommen Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten. Langzeitstudien bestätigen den positiven Einfluss von musikalischer Förderung auf die ganzheitliche Entwicklung des Kindes, die musikalische Begabung, das Sozialverhalten und das Lernen. Der Musikgarten ist der elementare Beginn der Musikerziehung zusammen mit einem Elternteil.
Der Unterricht findet im St. Gallussaal der Jugendmusikschule Kressbronn a. B. in Gattnau statt. 
 
Kurse immer dienstags:
Jahrgänge 2019 & 2020 vormittags
Jahrgänge 2017 & 2018 nachmittags
 
Anmeldung zu den Schnupperstunden bei Kursleiterin Anita Zimmermann unter 0152 02721373.

 

Neues Schuljahr der Jugendmusikschule beginnt im Oktober
 
Die Lehrerinnen und Lehrer der Jugendmusikschule freuen sich, dass fast alle Kurse unter bestimmten Hygieneauflagen wieder angeboten werden können. In einigen Instrumentalklassen sind noch Unterrichtsplätze frei. Bei Rückfragen zur Anmeldung können sich Interessierte an Frau Hunstiger unter 07543 9662-92 oder per E-Mail hunstiger(@)kressbronn.de wenden. Erfreulicherweise kann auch der Unterricht der Streicher und Bläserklasse wieder an der Nonnenbachschule angeboten werden.
Die Jugendmusikschule freut sich, zum nächsten Schuljahr wieder Frau Köb zu begrüßen. Sie wird wieder ihre Schlagzeugklasse von Tom Raule übernehmen, der sie ein Jahr vertreten hat. Ebenfalls freut sich das Kollegium auf Frau Guerrero. Sie ist die neue Fachkraft für den Bereich Violine und wird somit die Klasse von Frau Nerdinger übernehmen.
Das gesamte Jugendmusikschulteam steht in den Startlöchern für das neue Schuljahr und freut sich bereits auf die Schülerinnen und Schüler sowie alle Neueinsteiger.