Volltextsuche

>

Gäste Aktuell

CORONA: Aktuelle Urlaubshinweise | Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Situation in Kressbronn am Bodensee und Hinweise für Ihre Reiseplanungen. Gemeinsam können wir alles daran setzen die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und somit die Schwächsten in unserer Gesellschaft zu schützen und unser Gesundheitssystem zu unterstützen. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Gesundheit und hoffen, Sie schon bald wieder am Bodensee begrüßen zu dürfen.

Ihr Amt für Tourismus, Kultur & Marketing

Wann ist ein Urlaub in Kressbronn a. B. wieder möglich?

Seit dem 18. Mai haben folgende Betriebe wieder schrittweise geöffnet: Gastronomie, Ferienwohnungen und Campingplätze (autarke Versorgung).
Ab 29. Mai folgen Hotels und Freizeitparks.

 
Kann ich mich in Kressbronn a. B. frei bewegen?

In der Ferienregion Kressbronn a. B. können Sie sich nach wie vor gut erholen und entsprechend den Kontaktbeschränkungen Wanderungen, Radtouren und Spaziergänge unternehmen.


Ist die Tourist-Information in Kressbronn a. B. geöffnet?

Ab dem 18. Mai öffnet die Tourist-Information nach langer Zeit wieder ihre Türen. 
Wir werden für Sie von Montag - Freitag von 8:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr da sein. 
Bitte beachten Sie die vorgegebenen Hygienemaßnahme sowie den Mindestabstand von 1,5 m. 

Wir freuen uns Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!


Ist der öffentliche Nahverkehr beeinträchtigt?

Aufgrund der behördlichen Anordnungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus kommt es derzeit zu Einschränkungen im Bahnverkehr. 
Der öffentliche Nahverkehr hat einen Ersatzfahrplan eingerichtet und verkehrt nicht mehr zu den regulären Fahrzeiten. Fahrpläne können auf www.bodo.de eingesehen werden.
-Der Bürgerbus stellt seinen Fahrdienst bis auf Weiteres ein.

-Für Fahrgäste gilt nur noch die hinteren Bustüren zum Ein- und Ausstieg zu benützen. Die vorderen Bustüren werden bis auf Weiteres geschlossen gehalten, es ist kein Fahrscheinkauf beim Busfahrer möglich. Diese Vorsichtmaßnahme soll dazu dienen, die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und Fahrpersonal zu minimieren. Die Mitfahrt ist dennoch und weiterhin nur mit einem gültigen Fahrschein erlaubt.

-Seit Montag, 27. April gilt im öffentlichen Personennahverkehr eine Maskenpflicht. Auch im Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) gilt dies für alle Fahrgäste, die bisher geltenden Hygienevorschriften weiterhin zu beachten und ab sofort eigenverantwortlich eine Mund-Nasen-Bedeckung bei der Nutzung von Bus und Bahn zu verwenden.


Sind öffentliche Einrichtungen sowie Freizeiteinrichtungen in Kressbronn a. B. geöffnet?

Laut der Corona-Verordnung (CoronaVO) des Landes Baden-Württemberg gelten weiterhin Einschränkungen für Freizeiteinrichtungen, welche jedoch schrittweise gelockert werden.

Bereits wieder öffnen dürfen:
-Museen, Freilichtmuseen, Ausstellungshäuser und Gedenkstätten

-Tierparks und Zoos
-Spielplätze (öffentliche Bolzplätze bleiben geschlossen)
-Freiluft-Sportanlagen für Sportaktivitäten ohne Körperkontakt, z. B. Golfplätze

Ab dem 18. Mai 2020 dürfen öffnen:
-Freizeiteinrichtungen im Freiluftbereich, etwa Ausflugsziele, für die Eintrittsgeld zu entrichten ist, dürfen unter Auflagen öffnen. Das gilt nicht für Freizeitparks.
--> Ab dem 29. Mai 2020 dürfen auch Freizeitparks unter Auflagen öffnen

Aktuell in Kressbronn a. B. geöffnet:
-Tourist-Information
-Bücherei
-Spielplätze
-Bauernpfad
-Parkanlagen (Seegarten, Seepark, Schlösslepark)
-Museum im Schlössle 
-Rathaus (nur eingeschränkt)
-Wochenmarkt (Donnerstags von 8:00 – 12:00 Uhr)
-Jugendmusikschule (teilweise)
-Häfen
-Tennisplatz
-Dirt- & Bikepark
-Abenteuerpark 

In Kressbronn a. B. geschlossen:
-Galerie LÄNDE

-Hofanlage Milz (Sa+So Infotafeln im Außenbereich)
-Naturstrandbad
-Hallenbad (bis 15.09.)
-Familientreff
-Spielhäusle


Finden Veranstaltungen in Kressbronn a. B. statt?

Auf Grund der derzeitigen Lage hat die Gemeinde Kressbronn a. B. folgende Entscheidungen getroffen: 

-Alle kommunalen Veranstaltungen in den Monaten Mai und Juni werden abgesagt. 
-Das Kressbronner Straßenfest wird abgesagt. 
-Der Bodensee Marathon wird abgesagt.
-Sonderschifffahrt zu den Bregenzer Festspielen wird abgesagt.
 Umtausch auf 2021 möglich - kontaktieren Sie hierfür die Tourist-Information (Tel. 07543 9665-12).

Für aktuelle Informationen und bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter.


Wenn ich meine Reise nicht antreten möchte/darf:

Bitte treten Sie mit Ihrem Gastgeber in Kontakt und verschieben Sie Ihre Reise, anstatt sie zu stornieren. Eine kostenlose Stornierung ist aktuell bis einschließlich 17. Mai möglich. Bei späteren Anreiseterminen greifen die Standard-Stornobedingungen der jeweiligen Unterkunft. Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie direkt bei Ihrer gebuchten Unterkunft, der Verbraucherzentrale und gegebenenfalls bei Ihrer Reiserücktrittsversicherung.
Aufgrund des generellen Verbots touristischer Übernachtungen bis zum 10. Mai und der aktuell geltenden Schließung vieler touristischer Einrichtungen, kann eine Verschiebung Ihrer Reise die beste Lösung sein.

 

Ticket Rückerstattungen (Reservix)

Im Moment gibt es noch keine klare Regelung wie es mit den Erstattungen weitergeht, dazu bitten wir noch um etwas Geduld. Voraussichtlich wird es im Mai eine einheitliche Lösung geben.
Die Betroffenen, die in der Kressbronner Tourist-Info Tickets gekauft haben können einen Antrag ausfüllen. Das entsprechende Antragsformular kann hier heruntergeladen werden. Weitere Auskünfte sind unter 07543 9665-0 oder tourist-info@kressbronn.de erhältlich.
Die Rückabwicklung von Reservix kann einige Wochen in Anspruch nehmen - Wir bitten daher um Verständnis, dass die Rücküberweisung sich etwas verzögern kann.


Haben Gaststätten in Kressbronn a. B. geöffnet?

Seit dem 18. Mai haben die Gastronomie-Betriebe wieder geöffnet. 
Hier finden Sie eine Übersicht zu welchen Uhrzeiten Sie sich von der Kressbronner Gastronomie verwöhnen lassen können. 


Gibt es Einschränkungen der Einkaufsmöglichkeiten in Kressbronn a. B.?

Bitte beachten Sie, dass seit dem 27. April 2020 Maskenpflicht beim Einkaufen gilt. Personen ab 6 Jahren müssen beim Einkauf in Läden und Einkaufszentren eine nicht-medizinische Alltagsmaske oder eine andere Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
Einzelhandelsgeschäfte in Kressbronn a. B., auch wenn ihre Verkaufsfläche größer als 800 Quadratmeter ist haben wieder geöffnet. Weitere körpernahe Dienstleistungen mit vergleichbaren Hygienestandards wie Friseure dürfen öffnen. Dazu zählen Massagestudios, Kosmetikstudios, Tattoo-Studios und Piercingstudios.

Der Kressbronner Wochenmarkt kann weiterhin donnerstags von 8:00 – 12:00 Uhr besucht werden.


Welche Ausflugsziele in der Umgebung haben aktuell geöffnet?

Bitte erkundigen Sie sich im Voraus über aktuelle Hygiene- und Schutzmaßnahmen, bevor Sie das Ausflugsziel besuchen. Vorabreservierungen sind teilweise verpflichtend.
Eine Übersicht verschiedener Ausflugsziele finden Sie hier.



Bitte beachten Sie, dass Ausflugsziele in Österreich und der Schweiz auf Grund der aktuellen Grenzsperrungen nicht erreichbar sind. (z. B. Pfänder, Säntits, Karren, St. Gallen, Rheinfall Schaffhausen, etc.) 


Verkehren momentan Schiffe auf dem Bodensee?

Ab Mittwoch, den 20. Mai nimmt die Bodensee Schifffahrt endlich wieder ihren Kurs auf. Jedoch ist zu beachten, dass aktuell aufgrund der Verordnungen nur die Häfen innerhalb Baden-Württembergs angefahren werden. Das heißt konkret, dass momentan alle Kurse der Bodensee Schiffsbetriebe und Vorarlberg Lines Bodenseeschifffahrt in Baden-Württemberg (bis einschließlich Kressbronn) nach dem Vorsaisonfahrplan durchgeführt werden.
Wann die Schweizerische Bodensee Schifffahrt und die Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein und damit der grenzübergreifende Kursverkehr starten werden, ist derzeit noch unklar. 
Die geltenden Hygienemaßnahmen für die Kursschiffe finden Sie unter folgendem Link: https://www.bsb.de/de/schutzmassnahmen-wir-geben-aufeinander-acht.

Fähre Friedrichshafen-Romanshorn 

Die Fährverbindung zwischen Friedrichshafen und Romanshorn muss ab sofort eingestellt werden. Nach aktuellem Stand werden bis 11. Mai keine Schiffe mehr zwischen beiden Städten fahren. Die von der deutschen Bundesregierung beschlossene Schließung der Grenzen in die Schweiz hatte zunächst keine Auswirkungen auf die Verbindung, da sie ausdrücklich dem Pendler- und Warenverkehr dient. Doch nun hat die Schweiz den Grenzübergang in Romanshorn geschlossen. Der Warenverkehr muss über den Autobahnzoll Kreuzlingen/Thayngen erfolgen, der Pendlerverkehr über den Zoll Kreuzlingen/Emmishofen nach Konstanz.
Weitere Infos unter www.bsb.de

Katamaran Friedrichshafen – Konstanz
Ab Montag, 11. Mai ist der Katamaran werktags wieder im 2-Stunden-Takt unterwegs. Und auch an den Samstagen werden wieder Fahrten angeboten.
Samstags fährt der Katamaran in Friedrichshafen um 10:00 / 12:00 / 14:00 und 17:00 Uhr. Von Konstanz nach Friedrichshafen geht es um 11:00 / 13:00 Uhr / 16:00  und 18:00 Uhr. Am Sonntag bleibt der Betrieb bis auf Weiteres gänzlich eingestellt. 

Hier finden Sie den aktuelle Informationen.
 
Fähre Meersburg-Konstanz
Es wurde ein Sonderfahrplan eingerichtet. Bitte erkundigen Sie sich vor Fahrtantritt unter https://www.stadtwerke-konstanz.de/schifffahrt/faehre-konstanz-meersburg/fahrplan/?no_cache=1


Gibt es virtuelle Entdeckungsmöglichkeiten?

Entdecken Sie den Bodensee von den eigenen vier Wänden aus, tauchen Sie ein in das vielfältige virtuelle Angebot und lassen Sie sich für Ihren nächsten Aufenthalt inspirieren! 
https://www.echt-bodensee.de/bodensee-fuer-daheim


Wo erhalte ich mehr Informationen?

Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt eine Telefon-Hotline für Ratsuchende eingerichtet: 0711 9043-9555 (montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr).
Allgemeine Hinweise zum Virus COVID-19 sowie Empfehlungen zum Schutz vor einer Infektion gibt das Robert Koch Institut.

Die jeweiligen Landesbehörden bzw. Landestourismusorganisationen informieren Sie über den aktuellen Stand:
Bundesministerium für Gesundheit | Deutschland
Staatsministerium Baden-Württemberg

Über den Internetauftritt der Deutschen Bodensee Tourismus GmbH und der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH
Deutsche Bodensee Tourismus GmbH
Internationale Bodensee Tourismus GmbH

Informationen über internationale Risikogebiete und besonders betroffene Gebiete in Deutschland finden Sie in der Übersicht des Robert Koch-Instituts.