Menü

Pressemitteilungen

Stadtradeln

STADTRADELN – die perfekte Kombination aus Teamspirit, Fri­schluft und Klimaschutz. Der Wettbewerb des Klima-Bündnisses wird in Baden-Württemberg im Rahmen der Landesinitiative RadKUL­TUR gefördert. Das Ziel: an 21 aufeinander folgenden Tagen sol­len möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Rad oder Pedelec zurückgelegt werden. Jeder kann mitmachen.

Kressbronn a. B. ist dieses Jahr zum ersten Mal beim bundesweiten STADTRADELN dabei. Die Gemeinde freut sich über eine rege Teilnahme. Mitmachen kann man vom 18.06.2022 bis 08.07.2022.

Was ist das Ziel beim STADTRADELN?

Privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen für mehr Radförderung, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität in den Kommunen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren haben. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.

Wie und wer kann mitmachen?

Jeder kann mitmachen: Vereine, Betriebe, Freunde oder Familien. Wichtig ist, jeder kann sich nur bei einer Gemeinde anmelden. Unter stadtradeln.de/kressbronn können sich die Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team beitreten oder ein eigenes Team gründen. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Captain. „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team. Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden. Wer am Ende der Kilometer-Nachtragefrist noch keine aktiven Teammitglieder gefunden hat (entscheidend sind km-Einträge), rutscht automatisch ins Offene Team der Kommune. Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der Straßenverkehrsordnung als Fahrräder gelten

Wo und wie kann man sich registrieren und seine geradelten Kilometer eintragen?

Teilnehmende mit Internetzugang registrieren sich mit ihrem Namen und ihrer E-Mail-Adresse. Nach erfolgreicher Registrierung können dann im eigenen Nutzer-Account die Kilometer eingetragen werden, die automatisch dem Team und der Kommune gutgeschrieben werden. Teilnehmende mit einem Smartphone können über die STADTRADELN-App (für Android und iOS-Systeme) Kilometer eintragen: Zum einen händisch (ein Einloggen über das Internet ist dann nicht mehr notwendig) oder noch einfacher via GPS-Funktion, die die exakte Route aufführt und die zurückgelegten Kilometer berechnet. Teilnehmende ohne Internetzugang registrieren sich direkt im Rathaus. Ansprechpartnerin ist Theresa Möhrle. Dort können km-Erfassungsbögen bereitgestellt werden, sodass handschriftlich die geradelten Kilometer abgegeben werden können. Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen finden Sie hier.