Menü

Pressemitteilungen

Auftaktveranstaltung Sicherheit für Senioren

Eine gemeinsame Initiative des Kreisseniorenrates, der Seniorenräte in den Kommunen des Bodenseekreises und dem Polizeipräsidium Ravensburg, Referat Prävention. Tagtäglich liest und hört man in den Medien, dass vorwiegend Mitglieder der älteren Generation Opfer von Betrügereien an der Haustüre und ähnlicher Delikte werden. Allerdings steigt auch die Zahl jüngerer Mitmenschen, die durch solche Angriffe Schaden erleiden. Mit Hilfe von technischen Tricks gelingt es den Betrügern dem Angerufenen vorzugaukeln, dass am anderen Ende der Leitung ein Beamter der Polizei sitzt. Schnell ist man bereit seine Wertgegenstände und das Bargeld dem angeblichen Polizeibeamten in Zivil zu übergeben um es „in Sicherheit“ zu bringen.

Ein weiterer perfider Trick sind sogenannte „Schockanrufe“: Hier soll der Angerufene dazu bewogen werden, seinem angeblich in Not geratenen Angehörigen schnell finanzielle Hilfe zu leisten. Wer wäre dazu nicht bereit, wenn es sich dabei um Kind oder Enkel handelt? Mit immer neuen Trick-Variationen nutzen die Betrüger genau diese Hilfsbereitschaft ihrer Mitmenschen aus und bringen sie um ihre Ersparnisse. Für die Betroffenen kann dies im schlimmsten Fall der totale Ruin bedeuten.

Die Auftaktveranstaltung zu diesem Thema findet am Donnerstag, den 23. Juni 2022 von 8 bis 12 Uhr auf dem Kressbronner Wochenmarkt statt.

Am gemeinsamen Infostand von Polizei & Seniorenrat Kressbronn gibt es Informationen zum Thema „Sicherheit“ für Senioren und für alle Bürger.

Kostenfreie Vorträge für Gruppen ab 15 Personen, unter dem Titel „Vorsicht Abzocke!“, sind beim Polizeipräsidium Ravensburg zu buchen.

Polizeipräsidium Ravensburg
Referat Prävention
88250 Weingarten
ravensburg.pp.praevention@polizei.bwl.de
0751 803-1042