Volltextsuche

>

Archiv

Gemeinde schafft weitere Stellplätze in der Zehntscheuerstraße

Mit dem Erwerb der Liegenschaften Zehntscheuerstraße 9 und dem alten Zollhaus in der Zehntscheuerstraße 14 ist es der Gemeinde möglich gewesen, die Parkplatzkapazitäten in diesem Bereich in einfacher Bauweise und vor allem gebührenfrei auszubauen. Der Kiesplatz neben der Anschlussunterkunft in der Zehntscheuerstraße 9 ist künftig als öffentlicher Parkplatz, allerdings mit einer noch vom Gemeinderat festzulegenden Höchstparkdauer, ausgewiesen. Bitte achten Sie diesbezüglich auf die Ausschilderung. Jedem ist es daher gestattet, dort im Rahmen der geltenden Bestimmungen zu parken. Dauerparken ist nicht gestattet. Insbesondere werden die Eltern, die ihre Kinder im Nonnenbachkindergarten abholen gebeten, statt auf der Zehntscheuerstraße auf diesem Parkplatz zu parken. Für Eltern von Kindern der Nonnenbachschule besteht weiterhin die eindringliche Bitte, diese am Festhallenparkplatz abzuholen.

Die Stellplatzkapazitäten auf dem Parkplatz der Nonnenbachschule wurden ebenfalls erhöht. Insbesondere im Rahmen von Veranstaltungen in der Aula der Nonnenbachschule sollte dieser Parkplatz der Zehntscheuerstraße vorgezogen werden. Das Parken auf dem Schulhof der Nonnenbachschule ist weiterhin untersagt. 
  
Gemeindeverwaltung Kressbronn a. B.