Volltextsuche

>

Gäste Aktuell

Muschelmusik im Schlösslepark

Rund 150 Zuhörer begleiten die erste Auflage der Kressbronner "Muschelmusik" im Schlösslepark. (Foto: Schwäbische Zeitung, Andy Heinrich)
Rund 150 Zuhörer begleiten die erste Auflage der Kressbronner "Muschelmusik" im Schlösslepark. (Foto: Schwäbische Zeitung, Andy Heinrich)

„Endlich geht mal wieder was in Kressbronn“, kann man jetzt sagen. Denn Miryam-Makeba Armbruster, Schauspielerin und Theaterpädagogin, und Sven Hiemer, Teil des Grafikbüros HINTERLAND, starteten am 3. Mai den Testlauf für eine neue Veranstaltungsreihe namens MUSCHELMUSIK in der beschaulichen Gemeinde am Bodensee.

Worum es sich dabei handelt?

Was uns Menschen seit Jahrtausenden vereint ist der Rhythmus, der Gesang und die dabei entstehenden Tänze. Musik macht es möglich, dass Menschen verschiedenster Nationen oder entgegengesetzter politischer Meinungen sich zu einem Beat bewegen.

Musik ist einfach schön und für viele essenziell. So auch für Miryam und Sven. Die Musikliebhaber sind Fans von Live-Konzerten, und wo gibt es in Kressbronn ein schöneres Ambiente dafür, als in der Konzertmuschel im Park?

So wird es am 3. Mai ab 18.00 einen kleinen Konzertabend geben. Die Bands werden noch frühzeitig angekündigt. Der Eintritt ist frei. Für die Künstler wird auf klassische Art und Weise ein Hut herumgegeben, und eine Bar mit kleiner Getränkeauswahl findet man vor Ort. Bei schlechtem Wetter werden die Konzerte in die Lände verlegt.

Bands, die generell Interesse an einem zukünftigen Auftritt haben, können gerne unter folgender E-Mail-Adresse Kontakt mit den Veranstaltern aufnehmen: muschelmusik(@)gmx.de