Volltextsuche

>

Gäste Aktuell

KINO-Abend: "Innen Leben"

KINO-Film „Innen Leben“
24 Stunden im Leben syrischer Zivilisten – versteckt in einer Wohnung versucht eine Gruppe von Menschen einen Tag im Bürgerkrieg zu überleben
D/B/F 2017. Regie: Philippe Van Leeuw. Mit Hiam Abbass, Diamand Bou Abboud, Juliette Navis. 1 Std. 26 Min.


https://www.youtube.com/watch?v=82qB4mubdGw


Dieser atmosphärisch dichte Film zeigt in eindringlicher Form, wie gefährlich es sein kann, während eines Bürgerkrieges seine Wohnung zu verlassen. Doch wie kommt man an Nahrung, Wasser, Medikamente, denn Scharfschützen zielen auf alles, was sich bewegt?

Die starke Familienmutter Oum Yazan wohnt im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses, verbarrikadiert. Sie hofft, so lange wie möglich mit ihren drei Kindern und der Haushaltshilfe dort ausharren zu können, doch die katastrophale Situation spitzt sich immer weiter zu.

Immer mehr Hilfesuchende möchten bei ihr Unterschlupf finden. Die Nachbarn haben ihr Baby mitgebracht und auch der Freund ihrer Tochter wird von Oum aufgenommen, die verzweifelt versucht, Familie und Gemeinschaft zusammenzuhalten. Doch die Kriegsrealität macht vor ihrer Tür nicht halt. Denn der scheinbar sichere Bunker entpuppt sich bald als Gefängnis. 

Aufrüttelnd und intensiv zeigt der belgische Filmemacher Philippe Van Leeuw wie ganz normale Menschen zu grausamen Entscheidungen gezwungen werden.

Dank seiner aktuellen Thematik wurde die belgisch-französisch-libanesische Koproduktion bei der 67. Berlinale mit dem Publikumspreis in der Sektion „Panorama“ ausgezeichnet.

Es ist nach Beendigung des Films eine Diskussionsrunde vorgesehen. Diese Veranstaltung ist in Kooperation mit dem Integrationsbeauftragten Mirko Meinel organisiert worden.

Donnerstag, 1. März 2018, um 19.30 Uhr
LÄNDE, Seestr. 24, Kressbronn a. B.


Eintritt: 4,00 €. Kulturgemeinschaftsmitglieder 3,00 €, für Schüler & Studenten frei.