Volltextsuche

>

Partybus/ LaKE-Line

Der PartyPass

Unter folgendem Link http://www.partypass.de
findest du alle Informationen rund um den PartyPass und kannst ihn auch downloaden.

LaKE-Line –

der Partybus entlang des Bodenseeufers Kressbronn – Langenargen – Eriskirch

Was ist eigentlich ein Partybus und was kostet die Fahrt?

Der Partybus ist ein Bus, der die jungen Leute zu einer Veranstaltung fährt, sie von dort wieder abholt und zurückbringt. Die einfache Fahrt kostet 2,50 Euro ; die Hin- und Rückfahrt 3,00 Euro.

Wer organisiert den Partybus LaKE-Line?

Die Ansprechpartnerin und Leiterin von LaKE-Line ist die Jugendbeauftragte der Gemeinde Langenargen, Frau Gisela Sterk. Der Partybus ist eine Einrichtung der Bodenseegemeinden Kressbronn, Langenargen, und Eriskirch. Um Frau Sterk gibt es ein Team von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den drei Seegemeinden. Die meisten Team-Mitglieder gehören dem Jugendgemeinderat Eriskirch an. Mit dabei ist auch der Leiter des Kressbronner Jugendtreffs "Schlössle", Herr Waldemar Buller. Alle zusammen bilden das LaKE-Line-Team. Das Team plant, organisiert und begleitet die Busfahrten.

Seit wann gibt es den Partybus bzw. LaKE-Line?

Den Partybus gibt es seit 01.01.2007. Damals war dies eine Einrichtung der Gemeinde Langenargen. Seit 01.07.2009 sind die Gemeinden Eriskirch und Kressbronn mit eingebunden, seither heißt der Partybus "LaKE-Line".

Wer finanziert LaKE-Line?

Die Gemeinden Langenargen, Eriskirch und Kressbronn. Weiter erhält LaKE-Line jährlich finanzielle Unterstützung von der Franz-Josef-Krayer-Stiftung aus Langenargen.

Was bedeutet der Name LaKE-Line?

Dies ist der Name des Partybusses. Kreiert wurde dieser von Carmen Breyer und Katharina Benz innerhalb des Names-Wettbewerbs bei der Fahrt zum Club Metropol am 29.07.2009.

"La"  steht für Langenargen,
"K" steht für Kressbronn,
"E" steht für Eriskirch
Eine klasse Idee, oder?

Wie läuft das bei LaKE-Line ab?

Das LaKE-Line-Team mietet für den Veranstaltungsabend- oder tag bei einem Busunternehmen einen Bus mit Fahrer an. Der Busfahrer fährt nach dem vorgegebenen Fahrplan des LaKE-Line-Teams. Bei LaKE-Line dürfen alle mitfahren, die auf die Party wollen. Voraussetzung: das geforderte Mindestalter vom Veranstalter ist erreicht, deshalb gibt es im Bus Ausweiskontrollen. Es gibt fast immer zwei Hinfahrten und drei Rückfahrten. Der Busfahrer holt die Partygäste wieder dort ab, wo er sie aussteigen hat lassen. Die jungen Leute können einfach in den Bus einsteigen und mitfahren. Die Fahrten und die Abfahrtzeiten werden immer aktuell hier auf der Internetseite angekündigt, sobald die nächsten Fahrten geplant sind.

Welche Vorteile bringt LaKE-Line?

  • Eintrittsgarantie vom Veranstalter, d.h., wer mit dem Partybus auf die Party fährt, der kommt sicher rein
  • Sichere und unkomplizierte Hinfahrt
  • Sichere und unkomplizierte Heimfahrt
  • Günstiges Transportmittel: 2,50 Euro einfache Fahrt; 3,00 Euro Hin- und Rückfahrt

Busbegleiter?

Der Bus wird von 1 – 2 Leuten aus dem LaKE-Line-Team begleitet. Die Busbegleiter haben folgende Aufgaben:

  • kassieren und stempeln
  • Ausweiskontrolle
  • für Ordnung im Bus sorgen
  • sie sind Ansprechpartner für die Fahrgäste

Gerne können auch Leute, die nicht im Team sind, den Bus begleiten. Diese erhalten eine kleine Einweisung von Frau Sterk. Vorteil der Busbegleiter: sie fahren umsonst mit dem Bus und bezahlen keinen Eintritt auf der Party!!!

Auch bei LaKE-Line gibt es Verhaltensregeln!

Im Bus wird faires Verhalten gegenüber dem Busfahrer, den Busbegleitern und den Fahrgästen verlangt. Wer sich nicht korrekt verhält bekommt ein Busverbot und darf evtl. bei den nächsten Fahrten nicht mehr mitfahren. Bei massiver Busverschmutzung wird eine Gebühr von 50,00 bis 70,00 Euro verlangt.

Wo hält der Bus?

Der Bus fährt im Regelfall folgende Tour:

  • Oberdorf, Schule
  • Kressbronn, Betznauerstraße
  • Kressbronn, Bahnhof
  • Langenargen, Bahnhof
  • Langenargen, Strandbad
  • Bierkeller, Schützenstraße
  • Eriskirch, neue Mitte
  • Eriskirch, Irisstraße